Checklisten für Campingfans
Packen mit System

Berlin, 6.5. 2008. Natürlich kann man spontan ein paar Sachen packen und losfahren. Denn im Wohnmobil oder Wohnwagen ist das eigne Bett immer dabei. Und viele Campingplätze bieten heute einen umfassenden Service – vom Frühstücksbüffet bis zum Shop, in dem Vergessenes eingekauft werden kann. Doch wer mit der ganzen Familie verreist und sich im Campingurlaub überwiegend selbst versorgen möchte, tut gut daran, seinen Urlaub sorgfältig zu planen – und mit System zu packen.

Urlaubsort und Campingplatz sollten allen Mitreisenden gefallen und ihren Erwartungen entsprechen. Unter www.campingplatz-deutschland.de können Campingfans gezielt nach Plätzen mit bestimmten Angeboten suchen  – online und kostenlos. Ob Meer oder Berge,  Naturcampingplatz oder Freizeitanlage mit Animationsprogramm für Jung und Alt – unter mehr als 1.000 BVCD-Campingplätzen findet jeder seinen Wunschcampingplatz.

Die BVCD-Camping-Checkliste sorgt dafür, dass im Campinghaushalt nichts Wichtiges fehlt. Die Liste kann unter der Adresse www.campingplatz-deutschland.de – Menüpunkt Auf die Plätze – heruntergeladen werden. Dort erfahren Campingurlauber auch, was sie außerdem beim Start in den Campingurlaub beachten sollten.

Campingfans können die Listen auch beim Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland, Kaiserin-Augusta-Allee 86, 10589 Berlin, anfordern.  bvcd

Weitere Informationen:
BVCD
Kaiserin-Augusta-Allee 86
10589 Berlin
Tel.: 030 - 33 77 83 20
email:  info@bvcd.de
www.bvcd.de
www.campingplatz-deutschland.de