alt text

Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V.

Ystader Straße 17
10437 Berlin

Tel.: +49 30 33 77 83 20
Fax: +49 30 33 77 83 21

info​​[at]​​bvcd.de

Die Tourismuswirtschaft und somit auch die Campingwirtschaft sind von den Folgen des Coronavirus stark betroffen. Zur Abfederung der wirtschaftlichen Schäden sowie für eine stufenweise Wiedereinführung des Campingtourismus hat sich unser Verband gegenüber der Politik positioniert. Der BVCD beteiligte sich an beziehungsweise initiierte die folgenden Forderungspapiere:

  • 12. Oktober 2020: Der BVCD lehnt den Flickenteppich von innerdeutschen Reiseverboten ab und fordert bundesweit einheitliche und praktikablere Regelungen für das Reisen in Deutschland. Die Pressemitteilung finden Sie hier.
  • 20. April 2020: Der BVCD unterstützt eine Verbändeinitiative, um die bestehende Gutscheinregelung über Pauschalreisen hinaus auch auf touristische Einzelleistungen / Campingplätze auszuweiten. Das an alle Bundestagsabgeordneten gerichtete Verbandspapier ist hier einzusehen. 
  • 20. April 2020: Der BVCD wendet sich angesichts der Nicht-Berücksichtigung der bisherigen politischen Forderungen in einem offenen Brief an die Politik
  • 9. April 2020: In einem gemeinsamen Schreiben setzt sich der BVCD mit mehreren Tourismusverbänden für die umgehende Einführung einer verpflichtenden Gutscheinlösung unter Einbeziehung von Reiseeinzelleistungen ein.
  • 24. März 2020: Der BVCD setzt sich für ein Nothilfeprogramm ein, in welchem die staatlichen Maßnahmenpakete ergänzt und verändert werden, um die Tourismuswirtschaft gezielt zu unterstützen.