alt text

Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V.

Ystader Straße 17
10437 Berlin

Tel.: +49 30 33 77 83 20
Fax: +49 30 33 77 83 21

info​​[at]​​bvcd.de

In der aktuell sehr dynamischen Situation ist der BVCD bestrebt, seine Mitglieder umgehend über Neuigkeiten bezüglich geltender Auflagen im Campingtourismus zu informieren.

 

UPDATE: 28. Oktober 2020 - Videokonferenz der Bundeskanzlerin mit den
Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder

Den vollständigen Beschluss zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie finden Sie hier.

  • Ab 2. November treten die Maßnahmen in Kraft und sind bis Ende November befristet. Ziel davon ist es die Zahl der Neuinfektionen wieder in die nachverfolgbare Größenordnung von unter 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche zu senken und somit das Infektionsgeschehen aufzuhalten.

Die konkrete Umsetzung erfolgt jeweils in den Ländern und bleibt somit abzuwarten und gesondert zu bewerten.

Für unsere Branche wird es entscheidend zu sehen, wie eventuelle Beherbergungsverbote im Einzelnen geregelt werden. Ein mögliches Chaos wie im Frühjahr ist nicht unrealistisch. Wir werden versuchen entsprechende Regelungen auf unserer Webseite darzustellen und zu kommentieren.

Folgende Informations-Datenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie dem Kompetenzzentrum Tourismus liefert Campingplatzbetreibern und Campinggästen wichtige Infos zum aktuellen Stand der Regelungen im jeweiligen Bundesland.

Aufgrund der hohen Dynamik kann es zur Verzögerung der aktualisierten Darstellung kommen.