BVCD

Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V.

Ystader Straße 17
10437 Berlin

Tel.: +49 30 33 77 83 20
Fax: +49 30 33 77 83 21

info​​[at]​​bvcd.de

Die Anzahl der Quadratmeter ist bei der Übernachtung auf dem Campingplatz nicht immer das wichtigste Kriterium für Urlauber – im Gegenteil. Die Bewegung des Minimalismus und das Motto „klein aber fein“ wird in der Branche immer größer geschrieben. Campingurlauber, die die Natur lieben, aber gleichzeitig nicht auf Komfort verzichten wollen, sind im sogenannten „Tiny House“ am besten aufgehoben. 

Das Unternehmen Tiny-to-go ist aktuell auf der Suche nach weiteren Partnern in der Campingbranche. Bisher sind die gemütlichen Minihäuser bereits auf dem Wohnmobilstellplatz am Alfsee, im Land of Green und auf dem Eurocamp Spreewaldtor für Campinggäste zu mieten.

Auf fast 20qm bieten die beliebten Tiny Houses viele Vorteile aus viel Wohnen auf kleinstem Raum. Neben vier Schlafplätzen, einer Ess– und Sitzecke, Küche und einem vollwertigen Bad sind die Tiny Houses ebenfalls mit einer elektrischen Fußbodenheizung sowie ein Holzofen ausgestattet. Versorgt werden die Tiny Houses mit einem 16A Stromanschluss, einem Kaltwasseranschluss, sowie einem normalen Abwasserrohr. Isoliert werden die Tiny Houses mit 60mm Hartschaum in den Wänden und 120mm Mineralwolle unter dem Dach, das mit einer sonnenreflektierenden EPDM Bahn belegt ist. Die Fenster und die Verglasung entsprechen den technischen Anforderungen. Insgesamt sind die Tiny Houses nicht nur winterfest, sondern können im Sommer mit einem ausgeglichenen Klima zum Wohlbefinden beisteuern. Die Außenschalung aus europäischer Lärche ist in jeder Umgebung zu Hause.

Die Kosten eines Tiny Houses liegen bei 45.000€. Bei Interesse an einer Zusammenarbeit nehmen Sie bitte Kontakt auf zu Frau Claudia Weitowitz:

Kontakt:
Weitowitz & Bei der Kellen GbR
Koppelstraße 6
49434 Neuenkirchen – Vörden
Tel.: +4915161432402
claudiaweitowitz​[at]​gmail.com
www.tiny-to-go.de