alt text

Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V.

Ystader Straße 17
10437 Berlin

Tel.: +49 30 33 77 83 20
Fax: +49 30 33 77 83 21

info​​[at]​​bvcd.de

Im November findet der 1. Süddeutsche Campingtag und der 2. Norddeutsche Campingtag statt. Beide Veranstaltungen warten mit einem vielfältigen Programm rund um aktuelle Themenstellungen der Campingbranche auf.

Der 1. Süddeutsche Campingtag ist kein neues Format, vielmehr stellt er eine Ausweitung des Bayrischen Campingtages dar. Unter dem Motto "Mit Innovation und Tradition zum nachhaltigen Erfolg!" startet die bewährteste Fachtagung der Campingbranche in Deutschland am 8. und 9. November 2016 in ihre elfte Runde in Bad Windsheim. Campingunternehmer, Gemeindevertreter und Unternehmen, die einen Campingplatz oder Wohnmobilstellplatz betreiben, planen oder umbauen, sind eingeladen, sich hier umfassend zu informieren.

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im letzten Jahr findet der 2. Norddeutsche Campingtag vom 30. November bis 01. Dezember 2016 in der Congress Union Celle in Niedersachsen statt. Die Fachveranstaltung wird dieses Jahr federführend vom Verband der Campingunternehmer in Niedersachsen e.V. (VCN) in Zusammenarbeit mit den Landesverbänden der Campingplatzunternehmer Schleswig-Holstein (VCSH), Mecklenburg-Vorpommern (VCWMV), Berlin-Brandenburg (VCB), Nordrhein-Westfalen (FFC) und Sachsen-Anhalt (VCS-A) durchgeführt. Dr. Gunter Riechey, Präsident des BVCD e.V., freut sich, dass sich „der Norddeutschen Campingtag (NCT) mit dem 2. NCT als nachhaltiges Format in der deutschen Campingplatzwirtschaft fest etabliert hat.“

Der BVCD hat bei beiden deutschen Campingtagen, dem süddeutschen und dem norddeutschen Campingtag, die Schirmherrschaft. In den nächsten Jahren wird in wechselnder Reihenfolge dieser beiden Formate ein Deutscher Campingtag angegliedert. So soll insgesamt die größtmögliche Beteiligung von Campingplatzunternehmern und interessierten Anbieter aus Handel und Industrie erreicht werden.