alt text

Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V.

Ystader Straße 17
10437 Berlin

Tel.: +49 30 33 77 83 20
Fax: +49 30 33 77 83 21

info​​[at]​​bvcd.de

© BVCD e.V. Das neue Präsidium vom BVCD e.V. (v.l.n.r.): Jelto Oltmanns, Gaby Reichart, Dr. Gunter Riechey, Günter Ziegler sowie Geschäftsführer Christian Günther

Auf der diesjährigen BVCD-Mitgliederversammlung am 14. Januar 2018 in Stuttgart wurde turnusmäßig das Präsidium des Bundesverbandes der Campingwirtschaft in Deutschland – BVCD e.V. neu gewählt. Präsident bleibt weiterhin Dr. Gunter Riechey, der von der Mitgliederversammlung für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigt wurde. Auch der bisherige Vizepräsident Günter Ziegler (Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland / Landesverband Baden-Württemberg e.V.) setzt sein Amt fort. Als weitere Vizepräsidenten wurde neu hinzu gewählt Herr Jelto Oltmanns (Verband der Campingplatz-Unternehmer Niedersachsen e. V.) und Frau Gaby Reichart (Landesverband der Campingwirtschaft in Bayern e.V.).

Dr. Gunter Riechey, der nunmehr seit 14 Jahren den BVCD e.V. zunächst als Vizepräsident und dann seit 2009 als Präsident vertritt, sieht für sich persönlich folgende zentrale Schwerpunkte in seiner kommenden Amtsperiode:

  • Modernisierung der baurechtlichen und sonstigen rechtlichen Rahmenbedingungen für Camping- und Wohnmobilstellplätze entsprechend den Markterfordernissen 
  • Die weitere Popularisierung der Urlaubsform Camping in Zusammenarbeit mit den anderen Verbänden der Campingbranche stärken
  • Fortführung unserer Digitalisierungsinitiative in der Campingplatzbranche (BVCD-Marktplatz und www.camping-deutschland.de)
  • Entwicklung unserer Aufgabe als Interessenvertreter der privaten Wohnmobilstellplätze

Der BVCD e.V., insbesondere das neu gewählte Präsidium, werden sich auch in Zukunft für die Interessen der Campingwirtschaft einsetzten und Camping als qualitativ hochwertige Form der Freizeit- und Urlaubsgestaltung in der deutschen aber auch europäischen Tourismuswirtschaft platzieren.

Hier finden Sie die Pressemitteilung als pdf-Datei.